Loader

ISOTHERMISCHE TÜREN CE2B

Die Drehtüren CE-2B sind sowohl für Normalkühlung als auch für Tiefkühlung vorhanden und bestehen aus 4 wesentlichen Teilen, und zwar:

A - Rahmen aus Kunststoffmaterial mit Innenverstärkung aus Stahl. In der Ausführung für Tiefkühlung ist Der Türrahmen mit einer Türrahmenheizung versehen.

B - Türblätter bestehen aus vorlackiertem weißem verzinktem Stahlblech Farbe Ral 9010, die mit einem Eloxalaluminium-Profil mit PUR-Hartschaumeinschäumung, die zur Wärmeisolierung dient, eingerahmt sind. Entlang des Alu-Profilumfangs ist eine Spezialgummidichtung zur perfekten Wärmedämmung eingesetzt. Auf dem Standflügel ist ein zentrales Anschlagsprofil montiert, das die Wärmedichtheit in einer zentral Position zusichert. Bei der Ausführung für Tiefkühlung ist das zentrale Anschlagsprofil mit einem Heizkabel ausgestattet. Der Verkehrsflügel ist mit Presshebel versehen komplett mit Schloss und leuchtende Innenentriegelung. Der Standflügel ist innen mit einem Treibriegel versehen, der den Flügel sowohl oben als auch unten blockiert. Tür ist mit 2 steigende einstellbare Türscharnieren versehen. Der Türblattt kann je nach gewünschte Betriebstemperaturen in zwei verschiedenen Isolierstärken geliefert werden:

CE2B 07 TN für Einsatz bis zu – 5°

CE2B 09 BT für Einsatz bis zu – 20°C

C - Schwelle, einteilig mit dem Rahmen, kann je nach Einsatz der Tür in 8 verschiedene Ausführungen sein.

D - Anschlussprofile aus Edelstahl zur Befestigung auf Fertigpaneel. Als Option kann auch eine Ausführung mit einem Klemmrahmen aus Kunststoffmaterial mit Innenverstärkung geliefert werden.

, , ,
Broschüre
Katalog